Reiseziele

Highlights in Mancora - Strände in Nordperu

Über Mancora

Mancora ist eine Stadt an der Nordküste Perus. Sie ist bekannt für seine Strände und die guten Wellen zum Surfen. Da die Stadt ein bisschen weniger als 9000 Einwohner hat gibt es eine kleine Stadt-Steuer. Mancora liegt direkt am Pan-Amerikanischen Highway. Eigentlich ist dieser Highway Mancoras Hauptstraße. Die Strandstadt zieht meistens junge Leute an mit seiner guten Stimmung und tollen Stränden. Im Winter fällt die Temperatur nicht unter 25 Grad Celsius und im Sommer kann es manchmal sogar bis zu über 38 Grad Celsius geben.

Mancora Strand

Sehenswertes in Mancora

Die Hauptattraktion für Touristen in Mancora ist das Surfen. Genauer, der Pocitas Strand ist sehr bekannt bei Touristen als einer der besten Strände in der Region. Er ist perfekt zum Entspannen, Surfen und andere spaßige Strandaktivitäten. Es werden viele Touren auf dem Wasserangeboten mit Boot, Kajak oder Kanu. Es gibt zahlreiche Surf-Läden um Ausrüstung zu kaufen oder zu mieten, die man für die Exkursionen braucht.

Las Pocitas Strand
Die Schlammbäder in Zorritos sind eine angenehme Erleichterung für diejenigen, die sich in der Sonne verbrannt haben oder einfach nur Entspannung suchen. Die Schlammbäder sind zwar 45 Minuten mit dem Taxi von Mancora entfernt, aber der Weg lohnt sich! Der Ort hat zahlreiche natürliche Becken mit Schlamm, jeder hat seine eigene Funktion für verschiedene Zwecke (z.B. Säuberung des Körpers bei Hautallergien, Stressentlastung oder Vorbeugung für Zellulite). Der Eintritt liegt bei S./ 5.

Mud baths Zorritos

Museen in Mancora

Mancora ist nicht bekannt für Museen. Es ist eine Strandstadt die perfekt für einen entspannten Urlaub geeignet ist. Gönne dir eine Pause vom stressigen Reiseplan und entspanne am Strand, lass dich massieren, gehe fischen oder tauchen, guck dir tolle Sonnenuntergänge an, leihe dir einen Jetski oder lerne Kitesurfen. Es gibt unzählige Aktivitäten für jede Art von Urlauber!

Einkaufsmöglichkeiten in Mancora

Mancora hat einen offenen Markt wo Reisende Essen kaufen können, wobei viele Leute doch lieber in Restuarants essen gehen. Es gibt auch einige kleine Läden wo man Wasser und tägliche Produkte kaufen. Es gibt einen Handwerksladen der Klamotten und Schmuck verkauft aber es gibt auch viele Surf Shops in Mancora die alles Wichtige fürs Surfen verkaufen.

Nachtleben in Mancora

Da Mancora ein junges Publikum anzieht, ist das Nachtleben sehr aktiv! Eine der bekanntesten Locations ist die Sirena Café Bar wo Essen und Trinken serviert wird. Diese Bar ist bis spät in die Nacht geöffnet und ist ein toller Ort zum Abhängen. Die Hostels bieten viele Partys an wie zum Beispiel das Loki Hostel oder The Point. Dies ist eine tolle Möglichkeit andere Reisenden kennenzulernen und sich mit der Mancora Reisegemeinschaft zu verbinden.

Restaurants in Mancora

Aqua ist ein herziges Restaurant das frischen Fisch aus dem Meer serviert, peruanische Gerichte und internationale Küche. Es ist täglich von 17-23 Uhr geöffnet. Unter Anderem ist es bekannt für den besonders guten Ceviche und seine einladende Atmosphäre und freundlichen Service.

Ceviche

Cafe del Mundo ist ein toller Ort zum Entspannen oder zum Frühstücken oder Mittagessen. Dort gibt es internationale Gerichte die zwischen S./ 10 und S./ 34 kosten.

La Bajadita ist das ideale Restaurant für Nachtische. Hier werden Kuchen, Brownies und andere Süßigkeiten angeboten. Es von 10 Uhr bis 22 Uhr von Dienstag bis Sonntag geöffnet. Zu ihren leckeren Nachtischen gibt es Frühstück und andere kleine Speisen zwischen S./ 10 und S./ 30. Green Eggs and Ham ist ein berühmtes Frühstücksrestaurant für Touristen, weil dort ein großes typisches amerikanisches Frühstücksbuffet angeboten wird. Es gibt French toast, Eier, Pfannkuchen, hash browns und viele andere leckere Sachen. Es ist täglich von 7.30 bis 16.30 geöffnet und ein Gericht kostet zwischen S./ 45 und S./ 55. Donde Teresa ist ein wundervolles peruanisches Restaurant das typische Gerichte serviert wie Aji de Gallina und verschiedene Fischgerichte. Dieses Restaurant ist etwas teurer, Gerichte kosten mindestens S./ 95. Dies mag viel sein aber der Preis ist es wert!

restaurants in Mancora

Information für Reisende in Mancora

Mancora befindet sich im Norden Perus und ist einfach über den Panamerican Highway zu erreichen. Täglich fahren Busse von Lima in die Strandstadt. Eine Reise mit dem Bus dauert etwa 20 Stunden. Von Mancora aus kann man die Städte Piura, Chiclayo und Trujillo oder sogar die Grenze zu Ecuador erreichen. Manche peruanischen Airlines bieten auch Flüge von Lima nach Talara an – von dort braucht man nur 1-2 Stunden mit dem Bus nach Mancora. Busse von Talara nach Mancroa fahren mehrmals am Tag.

Taxis und Mototaxis sind verfügbar für den Transport in und um Mancora. Mototaxis sind perfekt für das Reisen in und um Mancora und Taxis ideal für längere Strecken.

Mancora

Empfohlene Touren:

Strandtour Piura
Strandtour Piura
In dieser schönen Tour erleben wir die Küste von Piura und besuchen eine Reihe an Stränden in der Gegend. Wir starten im Fischerdorf Yacila...
City Tour Piura
City Tour Piura
Wenn Sie gerne etwas kulturelle Erfahrung zu Ihrem Besuch in Mancora hinzufügen möchten, gibt es schöne Möglichkeiten, um die...
Sandboarding und Kayakfahrt
Sandboarding und Kayakfahrt
Für diese abenteuerliche Tour in Piura fahren wir in die Wüstengegend nahe der Stadt Sechura. Die schönste Sanddüne hier heißt Médano...

 
add chat to your website