Reisen in Peru

Cusco

In Cusco gibt es so viel zu tun und zu sehen. Schauen Sie sich unsere Liste der Sehenswürdigkeiten in der Region Cusco an.

Plaza de Armas

Plaza de armas Cusco

Der Plaza de Armas liegt im Herzen von Cusco und ist das Nervenzentrum der ehemaligen Inka-Hauptstadt. Umgeben von Arkaden aus der Kolonialzeit, vielen Restaurants und Geschäften ist der Platz der zentrale Ort für Touristen und Einheimische. Im Nordosten befindet sich die beeindruckende Kathedrale, flankiert von den Kirchen Compania de Jesus und El Triunfo sowie der Cusco-Kathedrale.

Cusco Cathedral

Cusco Cathedral

Die Kathedrale Cuscos (Cusco Cathedral) ist auch als die Kathedralbasilika der Jungfrau Maria Himmelfahrt bekannt. Die Kathedrale wurde um 1560 am Plaza de Armas erbaut und ist einer der Hauptattraktionen der Stadt. Zusätzlich zu seinem offiziellen Status als Kultstätte hat sich das UNESCO-Weltkulturerbe zu einem wichtigen Aufbewahrungsort für die koloniale Kunst von Cusco entwickelt und beherbergt auch viele archäologische Artefakte und Relikte.

Qorikancha

Qorikancha Cusco

Die Kolonialkirche und das Kloster von Santo Domingo wurden von den Spaniern auf den Ruinen des reichsten Tempels im Inka-Reich erbaut: Qorikancha. Heute kann das meisterhafte Mauerwerk, das in Qorikancha (auf Quechua: goldener Tempel) erhalten ist, am besten mit einer geführten Tour erlebt werden. Für einen Besuch ist das Boleto Turistico erforderlich.

Museo Inca

Museo Inca Cusco

Avenida de la Cultura, No. 733, Cusco. Dieses Museum ist das beste in der Stadt für diejenigen, die sich für Inka-Kultur interessieren. Das Museum ist vollgepackt mit großen Sammlungen von Metall- und Goldarbeiten, Schmuck, Töpferwaren und Mumien sowie der weltweit größten Sammlung von Inka-Trinkgefäßen (Queros). Im Hof des Museums zeigen andine Weber ihr Handwerk. Hier werden auch traditionelle Textilien zum Verkauf angeboten.

Museo de Chocolate

Museo de Chocolate Cusco

Calle Garcilaso 210, Cusco. Nur zwei Blocks vom Plaza de Armas entfernt, befindet sich Schokoladenmuseum - ein großartiger Ort, um die vielen Kakaovariationen auf dem bezaubernden Balkon des Museumscafés zu probieren. Dieses Museum ist auch berühmt für seine Schokoladen-Workshops.

San Pedro Market

San Pedro Market Cusco

Der berühmte San Pedro Markt ist der größte und vielfältigste Markt in Cusco. In der Markthalle werden frisches Obst, Säfte, Gemüse, Fleisch, Kleidung usw. angeboten. es ist ein Muss für jeden, der Cusco besucht. Ebenfalls in der Nähe des Marktes befinden sich verschiedene kommerzielle Einkaufsmöglichkeiten wie "Paraiso" (technische Geräte und Kleidung) und der "Mercado Cascaparo Chico" (Lebensmittel, Lebensmittelstände usw.). Um lokale Produkte einzukaufen, ist das der beste und größte Ort. Achten Sie jedoch auf Taschendiebe.

San Blas

San Blas Cusco

San Blas, "die Nachbarschaft der Handwerker", ist ein Bezirk auf dem Hügel nördlich vom Plaza de Armas. In diesem bezaubernden und berühmten Touristenviertel finden Sie den Plaza San Blas, eine kleine Kirche und viele Restaurants und Bars.
Wenn Sie vom Plaza San Blas aus weiter bergauf gehen, gelangen Sie zum Mirador mit einem atemberaubenden Blick über die Stadt. Verpassen Sie auch nicht den Mercado San Blas. Der Markt findet an den Wochenenden auf dem zentralen Platz von San Blas statt.

Cristo Blanco

Cristo Blanco Cusco

Diese Statue erinnert die Besucher an die große Christus-Statue in Rio de Janeiro. Der Cristo Blanco in Cusco befindet sich auf der Nordseite der Stadt, in der Nähe von Sacsayhuamán, mit einer erstaunlichen Aussicht über das historische Zentrum. Wenn Sie sich an die Höhenlage in Cusco gewöhnt haben, kann ein Spaziergang vom Plaza de Armas zum Cristo Blanco durch die Stadt eine gute Möglichkeit sein, den Nachmittag zu verbringen oder am frühen Morgen, um den Sonnenaufgang zu beobachten.

Sacsayhuaman

Sacsayhuaman Cusco

Die Überreste der Inka-Festung Sacsayhuamán, die sich am Rande der ehemaligen Inka-Hauptstadt befindet, ruhen auf dem Berggipfel mit Blick auf Cusco. In Quechua bedeutet "Sacsayhuamán" "zufriedener Falke". Jedes Jahr wird hier das alte Sonnenfest "Inti Raymi" gefeiert.

Qenqo

Qenqo Cusco

Das Heiligtum in der Nähe von Sacsayhuamán ist sowohl eine archäologische Stätte als auch ein kulturelles Erbe. Es ist ebenfalls eine der größten heiligen Stätten in der Region Cuscos und basiert auf natürlich vorkommenden Felsformationen, ähnlich wie viele andere heilige Stätte in Peru. Es wird gesagt, dass Qenqo für Opferungen und Mumifikationen verwendet wurde.

Puca Pucara

Puca Pucara Cusco

Die große Inka-Festung befindet sich ca. 8 km von Cusco entfernt und hat ihren Namen von dem roten Granit, der für den Bau verwendet wurde - in Quechua bedeutet Puca rot und Pucara bedeutet Festung. Es wird vermutet, dass es als Wachposten diente, um die Hauptstadt der Inkas vor plündernden Stämmen aus dem Amazonas zu schützen. Unregelmäßig geformte Steine sind das Markenzeichen dieser Festung, da es für die Inkas untypisch war, auf diese Weise zu bauen.

Tambomachay

Tambomachay Cusco

Es ist bis heute unklar, welchen Zweck diese archäologische Stätte hatte. Einige sagen, es sei ein Inka-Schrein gewesen, während andere sagen, es war ein militärischer Außenposten. Eines ist sicher: Sie sollten die Kaskaden und Terrassen auf dem Weg durch den oberen Teil von Cusco nicht verpassen.

Tipón

Tipon Cusco

Diese antike Stätte im Südosten von Cusco ist eine weitere Inka-Ruine mit einer Fläche von 239 Hektar. Sie besteht hauptsächlich aus ausgedehnten landwirtschaftlichen Terrassen, die von einem Netz von Wasserkanälen bewässert werden, die aus einer natürlichen Quelle stammen.


Empfohlene:

Classic Inca Trail
Inka Trail | 4 Tage
Der Inka Trail folgt den alten Fußstapfen der Inka zur weltbekannten verlorenen Stadt, Machu Picchu. Der Pfad war einst...
Cusco Touren
Cusco Tours
Cusco liegt 3.400m über dem Meeresspiegel, umgeben von Bergen und Tälern. Die Stadt hat eine Einwohnerzahl von 300.000...
Cusco Guide
Cusco Guide
Die alte Stadt Cusco liegt in den Hügeln der Anden auf 3400 Meter über dem Meeresspiegel. Cusco ist von Bergen umgeben und streckt...



add chat to your website