Arbeiten in Peru



Werde Teil des Teams von Dos Manos Peru Reisen

Arbeitsstellen in Peru

Sind Sie an einem Auslandsjahr oder gar einem Job im Ausland interessiert? Dann bietet Peru beste Möglichkeiten für ein paar Monate oder sogar länger im Ausland tätig zu sein – und mit einer solchen Entscheidung sind Sie sicherlich nicht der einzige: in den späten 70er Jahren und Anfang der 80er Jahre kamen vermehrt Backpacker nach Peru, von denen sich viele entschieden dauerhaft in Peru zu bleiben; viele Einwanderer ließen sich zum Beispiel im ruhigen, malerischen Heiligen Tal der Inkas nieder, in der Nähe von Cusco.

Im Laufe der Jahre und mit der Zunahme des Tourismus in Peru wurden vermehrt Arbeitsplätze geschaffen, vor allem in der Tourismusbranche (Reisebüros, Hotels, Bars, Restaurants). Auch für Englischlehrer und Sprachschulen boten sich viele Arbeitsmöglichkeiten in Peru. Auf diese Weise fassten mehr und mehr Ausländer den Entschluss, sich für eine Weile in Peru niederzulassen, vor allem in Lima und Cusco.

Ob Sie einen bezahlten Job suchen oder sich freiwillig engagieren möchten, Peru bietet zahlreiche Chancen für diejenigen, die an einer Beschäftigung im Ausland interessiert sind.

Praktische Informationen zur Beschäftigung in Peru

Das Touristenvisum, welches Sie bei der Ankunft in Peru erhalten, lässt es Ihnen offiziell nicht zu, eine bezahlte Tätigkeit in Peru auszuführen. Die Beantragung einer Arbeitserlaubnis kann jedoch zu einem komplizierten Prozess werden. Sie werden allerdings feststellen, dass viele Arbeitgeber Sie auch ohne Arbeitsvisum einstellen. In diesem Fall müssen Sie jedoch alle 90 Tage die Grenze zu Bolivien oder Chile überqueren, um Ihr Visum zu erneuern. Diesen Vorgang können Sie einige Male wiederholen. Einige peruanische Arbeitgeber werden Ihnen auch helfen, ein Arbeitsvisum zu bekommen. Dies dauert meist sechs bis 12 Monate.

Arbeiten Sie mit Dos Manos!

Wenn Sie daran interessiert sind, einen längeren (1 - 2 Jahre) oder kürzeren Zeitraum (3 - 12 Monate) in Peru zu arbeiten, bietet Ihnen Dos Manos Peru verschiedene Beschäftigungsmöglichkeiten, in Abhängigkeit von Ihren spezifischen Fähigkeiten, der Saison und unseren derzeitigen Projekten. Im Allgemeinen stellen wir auf regelmäßiger Basis Personen mit beruflichen Hintergrund in den Bereichen Marketing, Community Management, Journalismus, Fotografie und Informatik ein. Doch auch wenn Sie Erfahrung mit der Arbeit in einem Reisebüro haben oder ein umfangreiches Wissen über das Reisen in Peru, kontaktieren Sie uns! Für einige Positionen bieten wir lokale Gehälter, während in anderen Fällen die Bezahlung mit kostenloser Unterkunft und Spanischunterricht bei unserem Partner, der AMAUTA-Sprachschule kompensiert wird (Bed & Board).

Bei Dos Manos haben Sie die einzigartige Möglichkeit in Peru zu reisen und zu leben, während Sie in unserem internationalen und freundlichen Team in Cusco arbeiten!

Bitte kontaktieren Sie uns über unsere aktuellen Stellenangebote.

Stellenangebot in Cusco

AMAUTA Spanish School und Dos Manos Peru suchen eine/n MitarbeiterIn in Cusco, Peru für unsere Abteilung Verkauf und Kundenbetreuung. Voraussetzung ist Englisch als Muttersprache und gute Beherrschung des Spanischen. Zeitraum: mindestens 12 Monate.

Aufgaben:

  • E-Mail Korrespondenz mit Kunden
  • Entwurf von Reiseplänen, Bereitstellung nützlicher Information für Reisende.
  • Reservierungen vornehmen
  • Übersetzungen, verfassen von Texten, Updates der Werbematerialien

Wir bieten:
Die einzigartige Möglichkeit in Cusco als Teil eines internationalen Teams zu arbeiten. Leben Sie in der kulturellen Hauptstadt des alten Inkareiches und verbessern Sie Ihre Spanischkenntnisse während Sie in einem multikulturellen und professionellen Ambiente arbeiten.

Wir bieten lokale Gehälter mit zusätzlichen Leistungen
Bei Interesse, senden Sie bitte Motivationsschreiben und Lebenslauf an j.berendse@amautaspanish.com

Freiwilligenarbeit in Peru

Peru und vor allem das Gebiet um Cusco bieten zahlreiche Möglichkeiten für freiwilliges Engagement. Einer der wichtigsten Vermittler von Freiwilligenarbeit in Cusco und dem Heilige Tal der Inka ist die AMAUTA-Sprachschule.


Die AMAUTA Freiwilligen-Programme in und um Cusco beinhalten Spanisch-Unterricht mit Unterkunft (in der Schule oder bei einer lokalen peruanischen Gastfamilie) und kostenlosen kulturellen Aktivitäten wie Tanzkurse, Kochkurse oder Stadtführungen.

AMAUTA bietet Arbeitsmöglichkeiten in über 25 verschiedenen Freiwilligen-Projekten in den Bereichen Bildung, Sozialarbeit, Tourismus, Gastronomie, Kulturarbeit und ökologische Arbeit. Die meisten Platzierungen befinden sich in Cusco, es besteht jedoch auch die Möglichkeit an einem Programm im Heiligen Tal der Inkas teilzunehmen. Die Freiwilligen-Programme in Cusco beginnen jeden Montag das ganze Jahr über. Sie haben weiter die Möglichkeit sich für individuelle Projekte mit einem festgelegtem Starttermin anzumelden: an diesen Terminen helfen Sie mit anderen Freiwilligen bei einem bestimmten Projekt, welches speziell die Unterstützung von AMAUTA angefordert hat: zum Beispiel um einen grünen Garten Realität werden zulassen, einer Schule einen neuen Anstrich zu verleihen oder um einen neuen Computerraum zu konstruieren…

Alle Freiwilligen zahlen eine Projekt-Gebühr. Diese Gebühr deckt die anfallenden Verwaltungskosten, kostenlose Aktivitäten während Ihres Praktikums, ein gemeinschaftliches Abendessen, die Abholung vom Flughafen in Cusco, eine kostenlose Unterrichtstunde in Spanisch wöchentlich, das Abschluss-Zertifikat, einen Projektbesuch sowie die helfende Unterstützung durch das AMAUTA Team und besonders den Freiwilligen-Koordinator!

Der Großteil der Gebühr jedoch geht jedoch als Spende an das Projekt, in dem Sie platziert werden. AMAUTA unterstützt alle Projekte auf unterschiedliche Weise, unter anderem finanziell mit einer Spende für jeden Freiwilligen, der am Projekt teilnimmt. Die ProjektleiterInnen können sich auf die kontinuierliche Unterstützung von AMAUTA verlassen, wenn eine besondere Aktivität für die Kinder organisiert werden soll oder eine besondere Spende benötigt wird, zum Beispiel für Medizin, für ein Kind, das sich ohne ein Stipendium keine Unterrichtsmaterialien kaufen kann oder Notfallsituationen in den Einrichtungen.

Wenn Sie an Freiwilligenarbeit in Peru interessiert sind, wenden Sie sich bitte an die AMAUTA Spanisch Schule Die Programme beginnen regelmäßig an jedem Montag während des ganzen Jahres.