Reiseziele

Highlights in Nazca - Nazca Linien

Geschichte

Die Stadt Nazca befindet sich im südlichen Küstenteil von Peru. Der Stadt wurde nach der Nazca-Kultur benannt, welche das Gebiet zwischen 100 v.Chr. und 800 n.Chr. beherrschte, verantwortlich für die Errichtung von Aquädukten, die heute noch immer benutzt werden, und der berühmten Nazca-Linien.

Nazca Vermutlich stammen die Linien aus der Zeit zwischen 400 und 650 n.Chr.. Sie bestehen aus über 800 geraden Linien, 300 geometrischen Figuren (Geoglyphen) wie Rechtecke, Spiralen und Dreiecke, und 70 Tier- und Pflanzenzeichnungen (Biomorphen), darunter ein Affe, eine Spinne, ein Baum, Hände und mehrere Arten von Vögeln.

Die Linien wurden durch das Entfernen des ersten dunklen Bodenhorizonts, welcher die Nazca-Wüste bedeckt, erstellt, wodurch der helle Boden darunter sichtbar wurde. Die Linien sind nur 10 bis 15cm tief, aber das beständig trockene, windstille Klima der Wüste sorgt für deren gute Erhaltung.

Herauszufinden wie die Linien erstellt wurden war einfacher als festzustellen wofür sie dienten; eine Theorie ist, dass die Nazca sie erstellten um von den Göttern gesehen zu werden; eine andere besagt, dass sie auf Punkte am Horizont hindeuten, wo die Sonne oder andere Himmelskörper während der Sonnenwende auf- und untergehen; nach einer weiteren Theorie stellen sie Sternkonstellationen dar.

Paul Kosok, ein Historiker der Long Island Universität, war der erste, der die Linien ernsthaft studiert hat. Später schloss sich ihm die deutsche Mathematikerin und Archäologin Maria Reiche an, die half, die Anerkennung und den Erhalt der Linien zu sichern. Nach ihr wurde der Flughafen von Nazca benannt. Die Nazca-Linien wurden im Jahr 1995 zum UNESCO Welterbe erklärt.

Nazca Linien

Lage

Nazca ist die Hauptstadt des Nazca-Distriktes in der Ica-Region. Sie liegt im südlichen Teil der Küste Perus ungefähr 380km südlich von Lima und 350km südwestlich von Cusco. Nazca ist einer der trockensten Plätze der Erde mit einem jährlichen Niederschlag von nur 4mm. Die Temperaturen schwanken zwischen 10° bis 32°C mit einem durchschnittlichen täglichen Hoch von 21°C. Sonnencreme, Sonnenbrille und eine Kopfbedeckung sollten Sie also einpacken, da Schatten schwer zu finden ist!

Tour Informationen zu Nazca

Um die Nazca-Linien in ihrer Gänze zu betrachten, ist ein Flugzeugflug die beste Möglichkeit. Kleine drei- bis fünfsitzige Flugzeuge nehmen Sie mit über die Linien für 30 bis 40 Minuten. Alle Flüge starten vom Maria Reiche Flughafen, circa 30 Minuten außerhalb der Stadt

Wenn Sie die Linien nicht überfliegen möchten, können Sie einen Bus zum Aussichtsturm auf der Panamericana oder ein Taxi zu den natürlichen Beobachtungsposten in den umliegenden Bergen nehmen, allerdings werden sie so nur einen Teil der Linien sehen können.

Tour Informationen zu Nazca

Busse fahren von Lima nach Nazca tagsüber oder nachts; es ist eine circa 6- bis 8-stündige Fahrt. Außerdem gibt es Übernachtbusse von Arequipa (9-stündige Fahrt) und Cusco (14 Stunden). Während der Regenzeit kann es jedoch zu Verzögerungen kommen. Von Cusco dauert die Fahrt nach Nazca ca. 14 Std. über Nacht.

Der Besuch der Nazca -Lienien dauert normalerweise einen halben Tag, also könnten Sie auch in Erwägung ziehen die nahe gelegenen Orte Ica, Pisco oder Paracas zu besichtigen, wo es Möglichkeiten zum Sandboarding, der Fahrt in einem Dünen-Buggy, Weinkellerei-Touren, sowie Strände, die Ballestas Inseln (auch bekannt als ‘‘Galapagos des armen Mannes“) und den Paracas Nationalpark gibt.

Karte

Karte Nazca Linien

Empfohlene Touren:

Nazca-Linien
Nazca-Linien
Den Nazca verdanken wir eines der markantesten Vermächtnisse alter Kulturen in Peru - die Nazca-Linien. Ein Hochplateau in der Nazca Pampa...
Ballestas Inseln
Ballestas Inseln
Trotz der unfruchtbaren Landschaft in dieser Gegend von Peru sind die Küsten der Paracas-Halbinsel und die Ballestas Inseln Zuhause...