Colca Canyon, Arequipa | Dos Manos Peru Reisen



Colca Canyon, Arequipa

Geschichte

Mit einer Tiefe von 4.160 Metern ist der Colca Canyon der tiefste Cayon der Welt, mehr als zweimal so tief wie der Grand Canyon in den Vereinigten Staaten. Er ist mit jährlich 120.000 Besuchern die am dritthäufigsten besuchte Touristenattraktion in Peru. Das Colca Tal erhielt seinen Namen von den Lehm- und Steinkammern, die in die Klippen oder Höhlen, Colca genannt, gebaut wurden. In ihnen wurde in der Vorinkazeit Korn und Samen gespeichert. Das Gebiet wurde erstmals von den Quechua-sprechenden Cabanas bewohnt, Nachkommen der Wari und von den Aymara-sprechenden Collaguas, die aus der Titicacasee-Region stammten. Sie bebauten große Flächen mit landwirtschaftlichen Terassen und errichteten ein Bewässerungssystem für ihr Getreide. Die Inka vereinnahmten das Tal im späten 14ten Jahrhundert durch Mischehen und verbesserten das bestehende landwirtschaftliche System. Als die Spanier im 16ten Jahrhundert ankamen, zwangen sie die Einheimischen, die vereinzelten Siedlungen zu verlassen und in zentrale Orte zu ziehen, in denen eine Reihe von kolonialen Kirchen existierten.

Lage

Der Colca Canyon liegt im Süden Perus, etwa 160 Kilometer nordwestlich von Arequipa.

Tour Information zu Colca Canyon

Im Colca Tal liegen eine Reihe farbenfroher Orte, in denen die indigenen Bewohner die ererbten Traditionen durch Feste, Handarbeiten und landwirtschaftliche Terrassen erhalten. Die größte Stadt in dem Tal ist Chivay, in der man die La Calera Heißquellen besuchen kann. Der Colca Canyon beheimatet viele endemische Tierarten, inklusive große Kolibris, Vikunjas, Bergkarakaras, Vizcachas und natürlich Andenkondore, der gewöhnlich vom “Cruz del Condor” gesehen werden können.

Besichtigen Sie 6000 Jahre alte Höhlenmalereien, die die Domestizierung der Alpaca in Mollepunku in der Nähe der Stadt Callalli zeigen, oder besuchen Sie die kürzlich restaurierten Inkaruinen in Uyo Uyo.

Der einzige Weg zum Canyon geht von der Stadt Arequipa aus und dauert etwa 3,5 Stunden. Die 160 Kilometer lange Straße führt am Rand des Canyons entlang und bietet spektakuläre Aussichten. Am besten bucht man eine Tour über eine Agentur.

Karten



Empfohlene Touren:

Colca Canyon 3 Day Trek
Colca Canyon 3-Tage-Trek
Der Colca Canyon bei Arequipa im Süden Perus ist mehr als 1 km tief (von der Kliffkante bis zum Flussbett) ...
Colca Canyon Trek
Colca Canyon Trek
The Colca Canyon is located outside the city of Arequipa. Measuring more than 1 km (3280 feet) from cliff-edge to river bottom it is...
Arequipa City Tour
Arequipa Stadtführung
Arequipa im Süden Perus wird als die' weiße Stadt´ bezeichnet ist von einer beeindruckenden Berglandschaft einschließlich des Vulkans "El Misti"...