DOS MANOS PERU Travel and tours in Peru

Reisen in Peru


Was zu sehen in Huaraz

In Huaraz gibt es so viel zu tun und zu sehen. Schauen Sie sich unsere Liste der Sehenswürdigkeiten in der Region Huaraz an.


Plaza de Armas

Plaza de Armas Huaraz

Der Plaza de Armas ist das Herz der Stadt, da es der wichtigste öffentliche Ort und Treffpunkt der Einwohner von Huaraz ist. Der Hauptplatz ist im Norden vom Obersten Gerichtshof von Áncash sowie im Westen vom Kulturministerium und der Provinzgemeinde Huaraz umgeben. Man kann auch die Kathedrale von Huaraz und den San Sebastián Schrein (Sagrario San Sebastián) neben dem Platz finden. Da es 1970 vom Erdbeben heimgesucht wurde, wurde der Hauptplatz mehrmals renoviert. Bei der letzten Renovierung im Jahr 2008 wurde der ursprüngliche Plaza de Armas nachgebildet.

Regionalmuseum von Ancash

Das Regionalmuseum von Ancash befindet sich in der Avenida Luzuriaga Nº 762 und zeigt eine Sammlung von Steinskulpturen sowie einige Mumien und Schädel, die aus der Recuay-Kultur stammen, die zwischen 400 v. Chr. und 600 n. Chr. in Peru lebte, und die Wari-Kultur, die zwischen 600 n. Chr. und 1100 n. Chr. bestand. Im Inneren des Museums befindet sich der größte Lithopark Amerikas mit 128 Steinmonolithen der rekuayischen Kultur. Die Monolithen repräsentieren Krieger, Priester, Musiker usw.

Templo del Señor de la Soledad

Templo del Señor de la Soledad

In diesem Tempel finden Touristen das Bild des Herrn der Einsamkeit, des Schutzpatrons der Stadt Huaraz, dessen Bild aus der Zeit der Stadtgründung im 16. Jahrhundert stammt. Die Erdbeben von 1725 und 1970 zerstörten große Teile von Huaraz und der Tempel musste wieder aufgebaut werden. Heute ist der Tempel recht modern, hat drei Schiffe und das Innere ist mit großen Wandgemälden geschmückt. Man kann das Bild des Herrn auf dem Hauptaltar finden. Das Bild ist aus Mahagoniholz mit 24-Karat-Blattgoldornamenten gefertigt. Jedes Jahr im Mai wird das Bild des Herrn der Einsamkeit geehrt und durch die Straßen von Huaraz getragen.

Mercado Central de Huaraz

Mercado Central de Huaraz

In der Juan de la Cruz Romero 210 ist der Mercado Central de Huaraz gelegen, ein riesiger, bunter Markt, auf dem fast alles angeboten wird - Lebensmittel, Säfte, frisches Obst, Fleisch, Fisch, Käse usw. Es ist ein guter und billiger Ort für ein spätes Frühstück oder Mittagessen.

Pumacayán

Pumacayán ist eine archäologische Stätte in der Stadt Huaraz. Die Stätte wurde zum Kulturerbe der Nation erklärt und ist der wichtigste Huaca von Huaraz (Huaca ist ein Quechua-Begriff, der sich auf einen heiligen Ort oder Gegenstand bezieht). Als das Gelände entdeckt wurde, wurden Gefäße, Knochen und Werkzeuge aus Vulkangestein gefunden. Nach Angaben der Ermittler war der Ort zwischen 1500 und 100 v. Chr. bewohnt.

El Mirador de Rataquenua

El Mirador de Rataquenua

Der Mirador de Rataquenua ist ein natürlicher Aussichtspunkt mit einem schönen Blick auf die Stadt Huaraz. Es liegt 7 km südöstlich der Stadt. Sie sollten ein Taxi zum Aussichtspunkt nehmen, aber nicht mehr als zehn Soles bezahlen! Sie benötigen 15 Minuten, um den Aussichtspunkt zu erreichen. Es wird empfohlen, diesen Aussichtspunkt tagsüber und in Gruppen zu besuchen. Am Aussichtspunkt findet man ein großes Kreuz und eine Konstruktion voller Graffiti. Sie sollten jedoch nicht dort bleiben. Fahren Sie weiter die Straße hinauf (oder nehmen Sie ein Taxi), bis Sie einen Eukalyptuswald erreichen. Hier beginnen die Klippen von Rataquenua. Ab diesem Punkt können Sie ungefähr eine Stunde weitergehen, bis die Felswand rechts von Ihnen endet.

Chavín de Huántar

Chavín de Huántar

Chavín de Huántar ist eine archäologische Stätte, die rund 100 km von Huaraz entfernt liegt. Während einer eintägigen Tour können Sie die Ruinen und Artefakte besichtigen, die der Chavín-Kultur (850-200 v. Chr.) gehörten. Es wird vermutet, dass der Ort ein Orakel oder ein Kulturzentrum war. Chavín de Huántar wurde zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt. Im Museo de la Nación in Lima und im Museo Nacional de Chavín findet man Artefakte der Chavín-Kultur.

Laguna 69

Laguna 69 Huaraz

In der Nähe von Huaraz findet man verschiedene Lagunen. Die Laguna 69 mit ihrem türkisfarbenen Wasser dürfte die berühmteste sein und steht auf der Liste vieler Reisender und Wanderer, die nach Huaraz kommen. Wenn Sie keine mehrtägige Wanderung in der Region Ancash unternehmen möchten, können Sie diese wunderschöne Laguna 69 an einem Tag besuchen. Aufgrund der Lage auf 4.600 m ist die Wanderung ab 3.900 m recht anstrengend. Aber der Aufwand lohnt sich!


Empfohlene:

Huaraz City Tour
Huaraz - City Tour
Huaraz liegt zwischen den Gebirgszügen Cordillera Blanca und Cordillera Negra im Nordwesten Perus auf einer Höhe von 3052...
Huaraz Touren
Huaraz Tours
Huaraz wird die Wanderhauptstadt Perus genannt und ist ein Paradies für Reisende mit einer Leidenschaft für abenteuerliche Touren...
Huaraz Guide
Über Huaraz
Am Fuße der Cordillera Blanca liegt im Norden Perus die Stadt Huaraz. Auf rund 3,050 Höhenmeter beherbergt sie ca .120 000 Einwohner...



add chat to your website