DOS MANOS PERU Travel and tours in Peru

Reisen in Peru


Was zu sehen in Cajamarca

In Cajamarca gibt es so viel zu tun und zu sehen. Schauen Sie sich unsere Liste der Sehenswürdigkeiten in der Region Cajamarca an.


Plaza de Armas of Cajamarca

Plaza de Armas of Cajamarca

Der Plaza de Armas von Cajamarca gilt als der wichtigste Platz Südamerikas, da hier 1532 der Inkakaiser Atahualpa von Francisco Pizarro erobert wurde. Heute findet man ein wunderschönes achteckiges Steinbecken, das anzeigt, wo die Gefangennahme stattgefunden hat. Im Jahr 1699 wurde der Ort schließlich zum Plaza Mayor von Cajamarca ernannt.

Kathedrale von Cajamarca

Cathedral of Cajamarca

Die Kathedrale von Cajamarca wurde im späten 17. und frühen 18. Jahrhundert erbaut und befindet sich an der Seite des Plaza de Armas. Die Fassade mit ihren drei Eingängen stellt die Barockkunst dar. Der Hauptaltar ist vollständig mit Gold bedeckt.

Iglesia de San Francisco

Iglesia de San Francisco

Die Kirche von San Francisco, die Ende des 17. Jahrhunderts aus geschnitzten Steinen erbaut wurde, befindet sich im Stadtzentrum von Cajamarca vor dem Plaza de Armas. Die Kirche hat drei Schiffe, eine Kuppel mit Buntglasfenstern und Wände mit verschiedenen Nischen, Altarbildern und Holzaltären. Das angrenzende Heiligtum ist der Jungfrau von Los Dolores, der Schutzpatronin von Cajamarca, gewidmet. Neben der Kirche befinden sich auch die berühmten Katakomben.

Der Cuarto de Rescate

Der Cuarto de Rescate

Der Cuarto de Rescate (das Lösegeldzimmer) ist das einzige noch existierende Inkagebäude in Cajamarca. 1533 sperrte Pizarro Atahualpa den letzten Inka-Kaiser in dieses Gebäude ein. Atahualpa füllte den Raum mit Gold in der Hoffnung, freigelassen zu werden. Er wurde jedoch hingerichtet, nachdem er fertig war. Im Cuarto de Rescate sind Gemälde zu sehen, die die Geschichte von Atahualpas Zeit zeigen. Die Eintrittskarte gilt nicht nur für den Cuarto de Rescate, sondern auch für das Complejo de Belén sowie das Museo Arqueológico und Etnográfico.

Museo Archaeológico y Etnográfico

Dieses Museum zeigt Keramik, Knochenreste, Textilien und Wandgemälde, die bei Ausgrabungen der französischen Mission im Jahr 1947 gefunden wurden. Die Funde stammen aus einer unbekannten Prä-Inka-Kultur. Alles, was Forscher über diese Kultur wissen, wird im Museum ausgestellt. Das Museum ist Teil des Belén Monumental Complex, der die koloniale Architektur von Cajamarca darstellt.

Iglesia Belén

Iglesia Belén Cajamarca

Die Kirche von Belén befindet sich neben dem Belén Monumental Complex. Diese Barockkirche ist eine der schönsten Kirchen in Cajamarca mit einer Kuppel und einer geschnitzten Kanzel. In der Kirche kann man verschiedene Holzschnitzereien bestaunen, darunter einen hölzernen Christus. Das Innere der Kirche ist nicht der einzige schön dekorierte Bereich des Gebäudes, da außerdem die Außenwände der Kirche geschmückt sind.

Casa Museo Nicolás Puga

Das Casa Museo Nicolás Puga ist ein typisches Haus, das mehr als 200 Jahre alt ist und nur wenige Blocks vom Stadtzentrum entfernt in José Gálvez 634 liegt. Dieses Museum beherbergt ein Kunstwerk, das sehr wichtig ist. Die meisten dieser Kulturgüter gehörten bedeutenden Cajamarca-Familien, die sich seit der Ankunft der Spanier im Jahr 1532 in der Stadt niederließen.

Mirador del Cerro Santa Apolonia

Mirador del Cerro Santa Apolonia

Dieser natürliche Aussichtspunkt befindet sich nur wenige Blocks vom Stadtzentrum entfernt. Von oben haben Sie einen atemberaubenden Blick auf die Stadt Cajamarca und das Tal. Nach dem Treppensteigen findet man auch eine Kapelle, die der Jungfrau von Fatima gewidmet ist. Oben kann man archäologische Überreste sehen, die als "Silla del Inca" bekannt sind. Der Cerro Santa Apolonia ist ein Ort an dem man seine Freizeit verbringen kann, Spaziergänge unternimmt und die wunderschönen Gärten genießt.

Heiße Quellen in Baños del Inca

Heiße Quellen in Baños del Inca

Diese natürlichen heißen Quellen liegen 6 km von Cajamarca entfernt. Vor Jahrhunderten war es ein Ort der Entspannung für den Kaiser Atahualpa. Neben den heißen Quellen gibt es auch ein Spa, das Massagen anbietet.

Ventanillas de Otuzco

Ventanillas de Otuzco

Die Otuzco-Fenster befinden sich 8 km außerhalb der Stadt Cajamarca im Stadtteil Inka-Bäder. Als Nekropole einer uralten Präinka-Kultur können Touristen Hunderte von 8 bis 10 Meter tiefen Nischen sowie in den Fels gehauene Galerien bewundern. Diese Nischen dienten als Getreideablagerungen. Um die Ablagerungen frisch zu halten, wurden die Nischen gegen den Wind gerichtet. Einige Fenster können betreten werden. In den Fenstern sehen Touristen dunkle Galerien, die nicht zu enden scheinen.

Ex Hacienda La Collpa

Dieser Ort liegt 11 km außerhalb der Stadt Cajamarca inmitten der Natur. Die Ex Hacienda La Collpa widmet sich der Aufzucht von Milchvieh. Touristen können den Kuhstall, das Hacienda-Haus, die künstliche Lagune, die Virgen del Carmen-Kapelle und den Aussichtspunkt mit herrlichem Blick auf die grünen, farbenfrohen Berge besuchen.

Cumbemayo Archäologischer Komplex

Cumbemayo Archäologischer Komplex

Cumbemayo Archäologischer Komplex: Der archäologische Komplex von Cumbemayo, 20 km von der Stadt Cajamarca entfernt, ist eines der ältesten Bauwerke Südamerikas. Es wurde von der Cajamarca-Kultur um 1500 v. Chr. erbaut und besteht aus drei archäologischen Gruppen. Am attraktivsten ist das 8 Kilometer lange Aquädukt, das Wasser von den Hügeln in die Stadt transportiert. Aber auch das Heiligtum ist wegen seiner interessanten Felsstruktur, die einem großen menschlichen Kopf ähnelt, einen Besuch wert. Neben dem Aquädukt und dem Heiligtum können Touristen auch Höhlen und Unterstände im Komplex besuchen.

Granja Porcón

Auf diesem 12.800 Hektar großen Bauernhof können Sie Tiere füttern und an landwirtschaftlichen Aktivitäten teilnehmen. Der Hof liegt 20 km nördlich von Cajamarca. Es ist der perfekte Ort zum Wandern oder Reiten durch den Wald. Abseilen, Kanufahren und Radfahren sind ebenfalls möglich!


Empfohlene:

Nazca Liniena
City Tour Cajamarca
Die Stadt Cajamarca im Norden von Peru erlangte historische Bedeutung durch die "Schlacht von Cajamarca", welche das Ende des...
Cajamarca Touren
Cajamarca Tours
Da die Stadt Cajamarca noch nicht sehr bekannt unter Reisenden in Peru ist, ist sie noch frei vom Massentourismus. Eine perfekte...
Cajamarca Guide
Über Cajamarca
Im Norden Perus, angrenzend an Ecuador, befindet sich auf einer Höhe von 2750 Metern die Stadt Cajamarca. Sie liegt in...



add chat to your website