Machu Picchu und Wanderungen

Cusco ist die perfekte Gegend zum wandern. Bei einer Wanderung durch die wunderschöne und ausergewöhnliche Landschaft entdeckt man berühmte kulturelle Wahrzeichen der Inkas.

Das UNESCO Weltkulturerbe Machu Picchu zählt seit 2007 zu den sieben neuen Weltwundern und ist wohl das berühmteste Wahrzeichen Perus! In Perus nativer Sprache "Quechua" bedeutet es "alter Gipfel".
Mehr Fotos
Der Inka Pfad führt von der alten Stadt Cusco zum berüchtigten Machu Picchu. Der berühmteste Pfad Südamerikas ist eine Wanderung durch die wunderschönen Anden und verbindet viele kulturelle Sehenswürdigkeiten mit dem Weg zur "Verlorenen Stadt der Inkas".
Mehr Fotos
Der Salkantay Pfad führt durch das selbe Gebiet der Anden wie der bekannte Inka Pfad. Wanderer können spektakuläre Aussichten auf die mit Schnee bedeckten Berge genießen sowie die Nebelwälder in niedrigerer Höhe. Am Ende des Pfades erreicht man Machu Picchu!
Mehr Fotos
Der Inca Jungle Trek ist die perfekte Alternative zum Inca Trail und bietet Wanderern einen abenteuerlichen Trek nach Machu Picchu. Von Mountain Biken über Wandern und Baden in natürlichen Thermalbädern hat diese Wanderung alles und führt in vier wundervollen Tagen nach Machu Picchu.
Mehr Fotos